Libuse Monikova

Libuse Monikova, geboren 1945 in Prag, studierte Anglistik und Germanistik. Seit 1971 lebte sie in der Bundesrepublik, zunächst als Lehrbeauftragte für Literatur und Komparatistik, seit 1981 als freie Schriftstellerin. Sie schrieb in deutscher Sprache und erhielt zahlreiche literarische Auszeichnungen. Libuse Monikova starb 1998 in Berlin.

Libuse Monikova: Der Taumel. Roman

Cover: Libuse Monikova. Der Taumel - Roman. Carl Hanser Verlag, München, 2000.
Carl Hanser Verlag, München 2000
Bis zum Ende arbeitete Libuse Moníková an dem Roman "Der Taumel", der nun aus dem Nachlaß veröffentlicht wird. Noch einmal führt sie uns zurück in das Prag der siebziger Jahre, in die Zeit der Unterdrückung…