Liane von Billerbeck

Liane von Billerbeck, geboren 1957, studierte Journalistik in Leipzig. Bis 1991 war sie Kulturredakteurin bei NBI/extra-Magazin, seitdem arbeitet sie als freie Journalistin, Gerichtsreporterin, Hörfunk-und Fernsehmoderatorin (ORB-Politmagazin "Klartext"), Kommentatorin für ARD "Tagesthemen".

Liane von Billerbeck/Frank Nordhausen: Satanskinder. Der Mordfall von Sondershausen und die rechte Szene

Cover: Liane von Billerbeck / Frank Nordhausen. Satanskinder - Der Mordfall von Sondershausen und die rechte Szene. Ch. Links Verlag, Berlin, 2001.
Ch. Links Verlag, Berlin 2001
1993 erregte ein Mord in der Thüringischen Kleinstadt Sondershausen bundesweit Aufsehen. Der 15jährige Sandro Beyer war von drei 17jährigen Mitschülern kaltblütig erdrosselt worden. Die Täter nannten…

Liane von Billerbeck: Generation Ost. Aufmüpfig, angepasst, ehrgeizig? Jugendliche nach der Wende

Ch. Links Verlag, Berlin 1999
Sie gelobten für "die große und edle Sache des Sozialismus zu arbeiten und zu kämpfen und das revolutionäre Erbe des Volkes in Ehren zu halten". Die beiden letzten Jahrgängen, die durch die Jungendweihe…