Lewis Nkosi

Lewis Nkosi, 1936 im südafrikanischen Durban geboren, gilt als einer der bedeutendsten Literatur- und Kulturkritiker Afrikas. Er kommentiert seit mehreren Jahrzehnten die kulturelle und politische Entwicklung des Kontinents. In Südafrika erhielt er nach seinem Studium in Harvard ab 1961 Wiedereinreiseverbot. Er publizierte von den USA, Zambia und England aus, heute lebt er in der Schweiz.

Lewis Nkosi: Mandela und der Bulle von Mondi. Roman

Cover: Lewis Nkosi. Mandela und der Bulle von Mondi - Roman. Peter Hammer Verlag, Wuppertal, 2008.
Peter Hammer Verlag, Wupptertal 2008
Aus dem Englischen von Thomas Brückner. In der Missionsschule im südafrikanischen Dorf Mondi bemüht sich der alte Pater geduldig und einigermaßen vergeblich, seinen pubertierenden Schülern englische…