Leonardo Zanier

Leonardo Zanier, geboren 1935 in Maranzanis von Comeglians (Friaul). Wie viele Landsleute hat er länger im Ausland als in Italien gearbeitet. 1954 emigrierte er nach Marokko, dann in die Schweiz. Seit 1987 lebt er in Rom und in Zürich. Lange Jahre Engagement in Projekten gegen Armut, seit 1988 Präsident der ECAP. Er dichtet seit 1960 vorwiegend in friaulischer Sprache.

Leonardo Zanier: Den Wasserspiegel schneiden / Sot il pel da l'aga. Gedichte Friaulisch/Deutsch, mit italienischer Übersetzung des Autors zu den originalsprachigen Gedichten

Cover: Leonardo Zanier. Den Wasserspiegel schneiden / Sot il pel da l'aga - Gedichte Friaulisch/Deutsch, mit italienischer Übersetzung des Autors zu den originalsprachigen Gedichten. Limmat Verlag, Zürich, 2002.
Limmat Verlag, Zürich 2002
Mit einem Vorwort von Ottavio Besomi und einem Nachwort von Mevina Puorger. Aus dem Friaulischen von Laura Pradissito, Uwe Hermann, Flurin Spescha und Mevina Puorger. Redaktion von Mevina Puorger und…