Buchautor

Klaus Wagenbach

Rubrik: Literatur
Klaus Wagenbach, 1930 in Berlin geboren, lernte Buchhändler und promovierte zum Geisteswissenschaftler. Er arbeitete mehrere Jahre als Lektor, unter anderem beim S. Fischer Verlag in Frankfurt am Main, bis er 1964 seinen eigenen Verlag in Berlin gründete. In den späten 1960er und in den 1970er Jahren avancierte Klaus Wagenbach zum Verleger der Wortführer von Studentenbewegung und Außerparlamentarischer Opposition. Anfang 2002 zog sich Wagenbach von der Leitung seines Verlags zurück.
Rubrik: Literatur - 3 Bücher

Christoph Buchwald (Hg.) / Klaus Wagenbach (Hg.): 100 Gedichte aus der DDR

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2009
ISBN 9783803132222, Gebunden, 168 Seiten, 16.90 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Christoph Buchwald und Klaus Wagenbach. Ein Blick zurück auf die DDR: Die einzige Anthologie ihrer schönsten und charakteristischen, ihrer vergessenen, geförderten…

Klaus Wagenbach (Hg.): Atlas. Deutsche Autoren über ihren Ort

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783803131881, Gebunden, 320 Seiten, 18.00 EUR
Eine klassische Sammlung: Orte und Landschaften, beschrieben von deutschen Autoren als ihre Orte der Erinnerung

Klaus Wagenbach (Hg.): Wie der Hund und der Mensch Freunde wurden. Italienische Kindergeschichten

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 1999
ISBN 9783803111814, Gebunden, 96 Seiten, 12.68 EUR