Buchautor

Klaus Schroeder

Klaus Schroeder, geboren in Lübeck-Travemünde, ist promovierter Soziologe und habilitierter Politikwissenschaftler. Er leitet an der FU Berlin neben dem Forschungsverbund SED-Staat die Arbeitsstelle "Politik und Technik" und arbeitet als Professor am Otto-Suhr-Institut der FU Berlin. Im Rahmen seiner Forschungsarbeiten zur deutschen Teilungsgeschichte, zur DDR und zur Wiedervereinigung hat er mehrere Bücher verfasst.
8 Bücher

Klaus Schroeder: Kampf der Systeme. Das geteilte und wiedervereinigte Deutschland

Cover
Olzog Verlag, München 2020
ISBN 9783957682178, Gebunden, 388 Seiten, 26.00 EUR
Die Vereinigung von Bundesrepublik und DDR erfolgte nicht auf Augenhöhe, sondern als Beitritt eines unterlegenen Systems zu einem wirtschaftlich und politisch erfolgreicheren. Sie war weder ein Anschluss…

Monika Deutz-Schroeder / Klaus Schroeder: Der Kampf ist nicht zu Ende. Geschichte und Aktualität linker Gewalt

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2019
ISBN 9783451382987, Gebunden, 304 Seiten, 26.00 EUR
Die deutsche Demokratie wurde und wird immer noch von beiden Seiten der politischen Ränder bedroht. Extremisten links wie rechts zielen auf den Umsturz der bestehenden Verhältnisse und bedrohen dazu Leib,…

Klaus Schroeder: Der SED-Staat. Geschichte und Strukturen der DDR 1949-1990

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2013
ISBN 9783412211097, Gebunden, 1134 Seiten, 79.90 EUR
Das erstmals vor fünfzehn Jahren erschienene Buch Der SED-Staat wurde als die erste nach der Wiedervereinigung erschienene Gesamtdarstellung von Geschichte und Strukturen der DDR aufgenommen. Jetzt hat…

Klaus Schroeder: Das neue Deutschland. Warum nicht zusammenwächst, was zusammengehört

Cover
wjs verlag, Berlin 2010
ISBN 9783937989662, Gebunden, 249 Seiten, 19.95 EUR
Warum werden weiterhin Vorurteile vom "doofen Ossi" und "arroganten Wessi" gepflegt? Warum wird das Erreichte nicht positiver gesehen? Wie hat sich Deutschland insgesamt verändert? Zwanzig Jahre nach…

Monika Deutz-Schroeder / Klaus Schroeder: Soziales Paradies oder Stasi-Staat?. Das DDR-Bild von Schülern, ein Ost-West-Vergleich

Cover
Ernst Vögel Verlag, Berlin & München 2008
ISBN 9783896502766, Kartoniert, 759 Seiten, 38.00 EUR
Das Buch basiert auf einer breit angelegten standardisierten Befragung von über 5.200 Schülern aus Bayern, Ost-Berlin, West-Berlin, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen zu ihren Kenntnissen und ihrem Urteil…

Klaus Schroeder: Die veränderte Republik. Deutschland nach der Wiedervereinigung

Cover
Ernst Vögel Verlag, München 2006
ISBN 9783896502315, Gebunden, 767 Seiten, 68.00 EUR
16 Jahre nach der Vereinigung wird deutlich, dass auch die alte Bundesrepublik mittlerweile Geschichte geworden ist und sich Politik und Gesellschaft im wiedervereinten Deutschland grundlegend verändert…

Klaus Schroeder: Rechtsextremismus und Jugendgewalt in Deutschland. Ein Ost-West-Vergleich.

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2003
ISBN 9783506717511, Gebunden, 617 Seiten, 48.00 EUR
Unter Mitarbeit von Steffen Alisch, Susanne Bressan, Monika Deutz-Schroeder und Uwe Hillmer. Das vereinte Deutschland erlebte in den letzten 13 Jahren mehrere rechtsextremistisch und antizivil motivierte…

Klaus Schroeder: Der Preis der Einheit. Eine Bilanz

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2000
ISBN 9783446199408, Gebunden, 271 Seiten, 23.01 EUR
Wer sind die Gewinner, wer sind die Verlierer der deutschen Einheit? Klaus Schroeder, ausgewiesener Experte für die Geschichte der DDR und die Umwandlungsprozesse nach 1989, zieht erstmalig anhand von…