Klaus Pietschmann

Klaus Pietschmann, geboren 1972 in Köln, studierte Musikwissenschaft und Mittlere Geschichte in Köln, Florenz und Münster. Nach der Promotion zunächst wissenschaftlicher Mitarbeiter in Köln, dann Assistent in Zürich. Nach der Habilitation seit März 2006 Assistenzprofessor in Bern.

Klaus Pietschmann: Kirchenmusik zwischen Tradition und Reform. Die Päpstliche Kapelle und ihr Repertoire unter Papst Paul III. (1534-1549)

Biblioteca Apostolica, Citta del Vaticano 2007
Die päpstliche Kapelle erlebte im Pontifikat Pauls III. (1534-1549) ihre letzte große Blüte und zählte Persönlichkeiten wie Costanzo Festa, Cristobal de Morales und Jacques Arcadelt zu ihren Mitgliedern.…