Klaus Lieb

Klaus Lieb, geboren 1965, Facharzt und Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz, forscht seit Jahren zum Thema Hirndoping und Medizinethik. Er ist Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie der Bundesärztekammer und der Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft. Lieb veröffentlichte Fach-und Lehrbücher.

Klaus Lieb: Hirndoping. Warum wir nicht alles schlucken sollten

Cover: Klaus Lieb. Hirndoping - Warum wir nicht alles schlucken sollten. Artemis und Winkler Verlag, Mannheim, 2010.
Artemis und Winkler Verlag, Düsseldorf 2010
Kaffee ist out, Ritalin ist in. Schlucken wir alle bald Psycho-Pillen, um ständig leistungsfähig und gut gelaunt zu sein? Laut einer aktuellen DAK-Studie würde jeder vierte Deutsche zugreifen, wenn die…