Buchautor

Klaus Lichtblau

Klaus Lichtblau, geboren1951, ist habilitierter Kultur- und Sozialwissenschaftler und war bisher an den Universitäten Bielefeld, Kassel und Kiel in Forschung und Lehre tätig. Veröffentlichungen u.a.: Theorie der Bürgerlichen Gesellschaft (1978), Feministische Vernunftkritik (1992), Kulturkrise und Soziologie um die Jahrhundertwende (1996), Georg Simmel (1997), Das Zeitalter der Entzweiung (1999); im Philo Verlag gibt er die Reihe "Kulturwissenschaftliche Studien" heraus.

Klaus Lichtblau: Transformationen der Moderne

Philo Verlag, Berlin - Wien 2002
ISBN 9783825702526, Broschiert, 180 Seiten, 19.90 EUR
Bereits seit geraumer Zeit wird vom "Altern" oder gar vom "Ende" der Moderne gesprochen. Von hier aus ist es nicht weit, ein sogenanntes "postmodernes" Zeitalter zu verkünden - ein Begriff, der so unbestimmt…