Katharine Graham

Katharine Graham wurde 1917 als viertes von fünf Kindern des jüdischen Finanziers Eugene Meyer und seiner Frau Agnes in Mount Kisco, New York, geboren. 1933 kaufte ihr Vater die damals fast bankrotte "Washington Post", die ihr Ehemann Phil von 1946 bis zu seinem Freitod 1963 leitete. Mit 46 Jahren übernahm Katharine Graham die Leitung der Zeitung. Heute gehören zur Washington Post Company auch Fernseh- und Radiosender.

Katharine Graham: Wir drucken!. Die Chefin der 'Washington Post' erzählt die Geschichte ihres Lebens

Kindler Verlag, München 1999
An einem Augusttag des Jahres 1963 nahm das Leben von Katharine Graham eine unerwartete Wendung: Ihr Mann Phil, 48 Jahre alt und manisch-depressiv, erschoß sich auf dem Landsitz der Familie. Katharine,…