Buchautor

Karl Heinz Roth

Karl Heinz Roth, ist Historiker, Mitarbeiter der Stiftung für Sozialgeschichte des 20. Jahrhunderts und Mitherausgeber der Zeitschrift Sozial.Geschichte. Er lebt in Bremen.

Karl Heinz Roth: Reparationsschuld. Hypotheken der deutschen Besatzungsherrschaft in Griechenland und Europa

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783863312657, Gebunden, 645 Seiten, 29.90 EUR
Die Reparationsfrage ist nach wie vor ein brisantes und umstrittenes Kapitel der deutschen Nachkriegsgeschichte. Während die großen Siegermächte in den ersten Nachkriegsjahren umfangreich entschädigt…

Karl Heinz Roth: Griechenland: Was tun?. Eine Flugschrift

Cover
VSA Verlag, Hamburg 2012
ISBN 9783899655247, Kartoniert, 96 Seiten, 8.80 EUR
Karl Heinz Roth spannt den Analysebogen vom Eintritt Griechenlands in die Europäische Gemeinschaft 1981 über die Folgen des Infrastrukturbooms im Zusammenhang mit der Olympiade 2004, den Einbrüchen bei…

Karl Heinz Roth: Reemtsma auf der Krim. Tabakproduktion und Zwangsarbeit unter der deutschen Besatzungsherrschaft 1941 - 1944

Cover
Edition Nautilus, Hamburg 2011
ISBN 9783894017453, Gebunden, 576 Seiten, 39.90 EUR
Was brachte den Reemtsma-Konzern dazu, während des Zweiten Weltkriegs die Tabakwirtschaft der Krim auszubeuten? Und welche Folgen hatte das für die Bevölkerung der Halbinsel, die vom November 1941 bis…

Marcel van der Linden (Hg.) / Karl Heinz Roth (Hg.): Über Marx hinaus. Arbeitsgeschichte und Arbeitsbegriff in der Konfrontation mit dem globalen Arbeitsverhältnissen des 21. Jahrhunderts

Cover
Assoziation A Verlag, Hamburg - Berlin 2009
ISBN 9783935936804, Kartoniert, 605 Seiten, 29.90 EUR
Marx ist wieder "in", und selbst die Times öffnet inzwischen ihre Diskussionsseiten der Frage, ob der Alte von London angesichts der sich zuspitzenden Weltwirtschaftskrise nicht doch recht behalten hat.…

Karl Heinz Roth: Die globale Krise. Globale Krise - Globale Proletarisierung - Gegenperspektiven. Band 1

Cover
VSA Verlag, Hamburg 2009
ISBN 9783899653632, Kartoniert, 336 Seiten, 22.80 EUR
Dieses Buch ist der erste Band eines Projekts, in dem sich Karl Heinz Roth mit der globalen Krise und den durch sie ausgelösten Proletarisierungsprozessen auseinandersetzt. Im zweiten Band wird er die…

Angelika Ebbinghaus (Hg.) / Karl Heinz Roth (Hg.): Rote Kapellen, Kreisauer Kreise, Schwarze Kapellen. Neu Sichtweisen auf den Widerstand gegen die NS-Diktatur

Cover
VSA Verlag, Hamburg 2004
ISBN 9783899650877, Gebunden, 320 Seiten, 19.80 EUR
Herausgegeben von Karl H. Roth und Angelika Ebbinghaus. Dieses Buch bietet neue Sichtweisen auf den Widerstand gegen die NS-Diktatur. Karl Heinz Roth und Angelika Ebbinghaus beschreiben den langen Weg…

Götz Aly / Karl Heinz Roth: Die restlose Erfassung. Volkszählen, Identifizieren, Aussondern im Nationalsozialismus

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783596147670, Kartoniert, 175 Seiten, 9.66 EUR
Die NS-Vernichtungspolitik wäre ohne administrative Erfassungs- und Sortiertechniken nicht möglich gewesen. Aly und Roth konfrontieren den Leser mit der paradoxen Erkenntnis, dass der Rückfall in die…