K. Erik Franzen

K. Erik Franzen, geboren 1964 in Dormagen, Historiker und freier Autor. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Collegium Carolinum in München. Forschungen zur Geschichte der Vertriebenen in der Bundesrepublik Deutschland.

K. Erik Franzen: Der vierte Stamm Bayerns. Die Schirmherrschaft über die Sudetendeutschen 1954-1974

Cover: K. Erik Franzen. Der vierte Stamm Bayerns - Die Schirmherrschaft über die Sudetendeutschen 1954-1974. Oldenbourg Verlag, München, 2010.
Oldenbourg Verlag, München 2010
Die Förderung der "sudetendeutschen Volksgruppe" durch die jeweiligen bayerischen Staatsregierungen gilt bis heute im Allgemeinen als Paradebeispiel für die vorbehaltlose finanzielle und politische Subventionierung…

K. Erik Franzen/Hans Lemberg: Die Vertriebenen. Hitlers letzte Opfer

Propyläen Verlag, Berlin/München 2001
Es war die größte Völkerwanderung der Geschichte, als sich am Ende des Zweiten Weltkriegs etwa 14 Millionen Deutsche gegen ihren Willen auf den Weg nach Westen machten. Erst flohen sie vor der Roten Armee,…