Buchautor

Juliana Kalnay

Juliana Kálnay, geboren 1988 in Hamburg, wuchs zunächst in Köln und dann in Málaga auf. Sie veröffentlichte in deutsch- und spanischsprachigen Anthologien und Zeitschriften und erhielt das Arbeitsstipendium Literatur der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein 2016. Sie lebt und schreibt in Kiel.

Juliana Kalnay: Eine kurze Chronik des allmählichen Verschwindens. Roman

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783803132840, Gebunden, 192 Seiten, 20.00 EUR
Im Haus mit der Nummer 29 wohnt zuallererst Rita, fast so alt wie das Haus selbst. Sie ist Beobachterin, Schlichterin und Richterin, ein Knotenpunkt mit geheimnisvollen Fähigkeiten und Absichten. Außerdem…