Jürgen Schreiber

Jürgen Schreiber ist Journalist. Er arbeitete für die Stuttgarter Zeitung, Frankfurter Rundschau und das SZ-Magazin und war Gründungsmitglied der Woche. Seit 2001 ist er Chefreporter beim Berliner Tagesspiegel. Für seine Arbeiten auf dem Gebiet Reportage und Enthüllung wurde er bereits zweimal mit dem Wächter-Preis der deutschen Presse ausgezeichnet. Außerdem erhielt er den Theodor-Wolff-Preis.

Jürgen Schreiber: Die Stasi lebt. Berichte aus einem unterwanderten Land

Cover: Jürgen Schreiber. Die Stasi lebt - Berichte aus einem unterwanderten Land. Droemer Knaur Verlag, München, 2009.
Droemer Knaur Verlag, München 2009
Die Drahtzieher leben bis heute oft unbehelligt unter uns - Jürgen Schreiber deckt persönliche Abgründe der Agenten und ihrer Hintermänner, perfide Aktionen und geheime Operationen der Stasi auf.

Jürgen Schreiber: Meine Jahre mit Joschka. Nachrichten von fetten und mageren Zeiten

Cover: Jürgen Schreiber. Meine Jahre mit Joschka - Nachrichten von fetten und mageren Zeiten. Econ Verlag, Berlin, 2007.
Econ Verlag, Berlin 2007
Deutschland Anfang der Achtzigerjahre: Plötzlich sitzen die Grünen im Bundestag. Noch kennt niemand Joschka Fischer. Aber der Sponti schlägt ein wie eine Bombe. Eine ganze Bewegung projiziert ihren Traum…

Jürgen Schreiber: Ein Maler aus Deutschland. Gerhard Richter. Das Drama einer Familie

Cover: Jürgen Schreiber. Ein Maler aus Deutschland. Gerhard Richter - Das Drama einer Familie. Pendo Verlag, München, 2005.
Pendo Verlag, München und Zürich 2005
Gespenstisch miteinander verflochten sind die Lebensläufe von Gerhard Richters Tante Marianne und seinem früheren Schwiegervater, Professor Dr. Heinrich Eufinger, einem Nazi der ersten Stunde. Tante…