Jürg Meyer zur Capellen

Jürg Meyer zur Capellen wurde in Göttingen 1941 geboren. Er studierte Kunstgeschichte, Archäologie und italienische Philologie an den Universitäten München, Göttingen und Würzburg. Seit 1988 ist er Professor für Kunstgeschichte an der Universität Münster. Jürg Meyer zur Capellen hat Veröffentlichungen auf den Gebieten der italienischen Malerei, des europäisch-islamischen Kulturaustausches sowie der Kunst des 20. Jahrhunderts vorgelegt, darunter Arbeiten zu Tizian, Paolo Veronese, zum osmanischen Porträt und jüngst zu Raphael.

Jürg Meyer zur Capellen: Raphael. A Critical Catalogue of his Paintings. Volume 1: The Beginnings in Umbria and Florence, ca. 1500-1508

Cover: Jürg Meyer zur Capellen. Raphael - A Critical Catalogue of his Paintings. Volume 1: The Beginnings in Umbria and Florence, ca. 1500-1508. Arcos Verlag, Landshut, 2000.
Arcos Verlag, Landshut 2000
Seit mehreren Jahren leitet Jürg Meyer zur Capellen das an den Universitäten Münster und Würzburg angesiedelte "Raphael- Projekt". In diesem Rahmen hat er alle in der vorliegenden Publikation erörterten…