Jürg Frischknecht

Jürg Frischknecht, geboren 1947 in Herisau, lebt und arbeitet in Zürich als Journalist und Autor von Sachbüchern. Gemeinsam mit Ursula Bauer setzte er mit Grenzschlängeln Massstäbe für einen eigenen Typus Wanderbuch: für Leute, die gerne wandern, essen und lesen. 2003 erhielt das Paar "Bauer-Frischknecht" für seine Wanderbücher den "Binding-Preis für Natur- und Umweltschutz" und 2005 den "signaTOUR-Medienpreis" für herausragende Reiseliteratur. 2006 ehrte sie die "King Albert I Memorial Foundation" für ihre Wanderbücher.

Ursula Bauer/Jürg Frischknecht: Auswanderungen. Wegleitung zum Verlassen der Schweiz

Cover: Ursula Bauer / Jürg Frischknecht. Auswanderungen - Wegleitung zum Verlassen der Schweiz. Rotpunktverlag, Zürich, 2008.
Rotpunktverlag, Zürich 2008
Bündner Kinder wanderten Frühling für Frühling auf den Hütekindermarkt von Ravensburg, Tessiner Kaminfegerbuben im Herbst nach Mailand. Schweizer Söldner marschierten für Geld und Ehre auf viele Schlachtfelder,…