Jonathan Schell

Jonathan Schell, geboren 1943 in New York, lehrte an der Princeton und der Wesleyan University. Er schreibt regelmäßig für "Harper's", "Foreign Affairs" unnd "The Nation" und ist Autor zahlreicher Bücher. Schell lebt in New York.

Jonathan Schell: Die Politik des Friedens. Macht, Gewaltlosigkeit und die Interessen der Völker

Cover: Jonathan Schell. Die Politik des Friedens - Macht, Gewaltlosigkeit und die Interessen der Völker. Carl Hanser Verlag, München, 2004.
Carl Hanser Verlag, München 2004
Aus dem Amerikanischen von Hainer Kober. Jugoslawien, Afghanistan, Irak: Wir sind dabei, uns an den Krieg zu gewöhnen, und ständig entstehen auf der Welt neue Konflikte, denen meist mit Gewalt entgegnet…