Joel Rose

Joel Rose hat für "Kein Rabe so schwarz" 20 Jahre recherchiert, hat 4000 Seiten geschrieben, und sie dann auf 500 Buchseiten verdichtet. Sein Ermittler Hays ist das historische Vorbild für Poes Monsieur Dupin. Rose hat eine Literaturzeitschrift gegründet und u.a. Drehbücher für Kojak und Miami Vice geschrieben und zwei Romane veröffentlicht. Er lebt in New York.

Joel Rose: Kein Rabe so schwarz. Roman

Cover: Joel Rose. Kein Rabe so schwarz - Roman. Pendo Verlag, München, 2007.
Pendo Verlag, München - Zürich 2007
Aus dem Amerikanischen von Karen Nölle. War der Begründer der modernen Detektivgeschichte ein Mörder? Was hat E.A. Poe mit der Leiche der jungen Tabakverkäuferin Mary Rogers zu tun? Wie es scheint, ist…