Buchautor

Joaquim Amat-Piniella

Joaquim Amat-Piniella, geboren 1913 in Manresa (nahe Barcelona), war als junger Mann Teil der politischen katalanischen Bewegung. Der Jura-Student schrieb Artikel für El Dia und war Mitgründer des Jazzclubs "Hot Club". Von 1941–45 in Mauthausen und Ebensee interniert, 1945–48 im Exil in Andorra, ab 1948 wieder in Barcelona. Diverse Publikationen, für "K. L. Reich" erhielt er 1965 den Fastenrath-Preis für das beste katalanische Buch. Joaquim Amat-Piniella starb 1974 in Barcelona.

Joaquim Amat-Piniella: K. L. Reich. Roman

Cover
Czernin Verlag, Wien 2016
ISBN 9783707605907, Gebunden, 368 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Katalanischen von Kirsten Brandt. Mit einem Nachwort von Marta Marín-Dòmine. Der Katalane Joaquim Amat-Piniella verarbeitet in dem preisgekrönten Roman "K. L. Reich" seine Erfahrungen im Konzentrationslager…