Jim Harrison

Jim Harrison, geboren 1937, begann seine Karriere als Lyriker; nachdem er bei der Vogeljagd eine Klippe hinabstürzte, vertrieb er sich im Krankenhaus die Zeit mit dem Schreiben seines ersten Romans. Es folgten zahlreiche weitere Werke, darunter seine Novelle "Legenden der Leidenschaft", die mit Brad Pitt und Anthony Hopkins verfilmt wurde, sowie der Roman "Dalva". Jim Harrison lebt in Arizona und Montana.

Jim Harrison: Schuld. Roman

Cover: Jim Harrison. Schuld - Roman. Arche Verlag, Zürich, 2009.
Arche Verlag, Hamburg - Zürich 2009
Aus dem Englischen von Christel Dormagen. In "Schuld" erzählt der amerikanische Schriftsteller Jim Harrison die Geschichte der Familie Burkett, die in Michigan auf der Upper Peninsula im großen Stil Holzwirtschaft…