Jens Roselt

Jens Roselt, geboren 1968, ist Assistent des DFG-Sonderforschungsbereichs Kulturen des Performativen der Freien Universität Berlin und Dramatiker. 1996 erhielt er den Gerhart-Hauptmann-Preis der Freien Volksbühne e.V. Berlin für sein Stück Dollmatch.

Jens Roselt/Christel Weiler: Schauspielen heute. Die Bildung des Menschen in den performativen Künsten

Cover: Jens Roselt (Hg.) / Christel Weiler. Schauspielen heute - Die Bildung des Menschen in den performativen Künsten. Transcript Verlag, Bielefeld, 2011.
Transcript Verlag, Bielefeld 2011
Das zeitgenössische Theater zeichnet sich durch eine Vielzahl von Schauspielstilen aus. Der Grenzübertritt zwischen Theater, Performance, Tanz, bildender Kunst und der Arbeit mit neuen Medien scheint…