Jean-Francois Vilar

Jean-François Vilar, 1947 in Paris geboren, arbeitete nach seinem Jura- und Philosophiestudium als Feuilleton-Redakteur der linken Zeitung "Rouge". Vilar ist einer der profiliertesten Vertreter des französischen "Roman noir".

Jean-Francois Vilar: Die Verschwundenen

Cover
Assoziation A Verlag, Berlin - Hamburg 2008
ISBN 9783935936644, Gebunden, 464 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Französischen von Andrea Stephani und Barbara Heber-Schärer. Der Pressefotograf Victor Blainvilles wird entführt und drei Jahre lang festgehalten, ohne die Motive seiner Freiheitsberaubung zu…