Jean-Bernard Pouy

Jean-Bernard Pouy, 1946 in Paris geboren, nach dem Studium der Kunsthistorik (Schwerpunkt Film) in diversen Berufen tätig, u.a. als Lehrer, Journalist, Lektor und Drehbuchautor. Er hat bereits mehrere Kriminalromane veröffentlicht und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. dem Grand Prix de la Ville de Reims (1986), den Prix Polar (1989), Trophée 813 du meilleur roman (1992) und den Prix Polar Michel Lebrun (1999).

Jean-Bernard Pouy: Larchmütz 5632. Kriminalroman

Cover: Jean-Bernard Pouy. Larchmütz 5632 - Kriminalroman. Distel Literaturverlag, Berlin, 2001.
Distel Literaturverlag, Heilbronn 2001
Aus dem Französischen von Barbara Neeb und Stefan Linster. Vor 25 Jahren hat sie die Organisation "in den Schlaf versetzt" mit der Auflage, sich für den "Großen Abend" bereitzuhalten. Diese Jahre haben…