James Burke

James Burke, geboren 1936 in Londonderry/Nordirland, absolvierte sein Studium in Oxford. Er hat Wörterbücher herausgegeben und Enzyklopädien und gilt als Fachmann für Wissenschafts- und Technologiegeschichte. Burke lebt heute in Nizza und arbeitet dort als Korrespondent.

James Burke: Gutenbergs Irrtum und Einsteins Traum. Eine Zeitreise durch das Netzwerk menschlichen Wissens

Cover: James Burke. Gutenbergs Irrtum und Einsteins Traum - Eine Zeitreise durch das Netzwerk menschlichen Wissens. Piper Verlag, München, 1999.
Piper Verlag, München 1999
Wir leben in einem dynamischen Netz des Wandels. Am Laptop können wir mehr Daten verarbeiten als die Alliierten im Zweiten Weltkrieg. Die moderne Hausfrau hat mehr Möglichkeiten als ein römischer Kaiser…