Jael Geis

Jael Geis, 1948 in Zürich geboren, studierte Sinologie, Amerikanistik und Soziologie in Berlin. Ausbildung und Tätigkeit als Krankenschwester in Berlin und den USA. Studium der Geschichte in Berlin. Wissenschaftliche Rechercheurin am Jüdischen Museum Berlin.

Jael Geis: Übrig sein, Leben 'danach'. Juden deutscher Herkunft in der britischen und amerikanischen Zone 1945-1949. Dissertation 1999

Cover: Jael Geis. Übrig sein, Leben 'danach' - Juden deutscher Herkunft in der britischen und amerikanischen Zone 1945-1949. Dissertation 1999. Philo Verlag, Hamburg, 2000.
Philo Verlag, Berlin 2000
Jael Geis gibt Einblick in die Lebensbedingungen, Gedanken- und Gefühlswelt von Juden deutscher Herkunft, den "Übriggebliebenen", und rekonstruiert die Möglichkeiten und Unmöglichkeiten im unmittelbaren…