Buchautor

Jack Trevor

Jack Trevor, geboren 1893 in London als  Anthony Cedric Sebastian Steane, Stadtteil Lambeth, gestorben 1976 in Deal, Kent, war ein englischer Schauspieler. Er studierte am New College in Oxford. Seit 1922 wirkte er unter dem Künstlernamen "Jack Trevor" in Stummfilmen mit. 1925 siedelte er nach Berlin über. Nach Kriegsausbruch wurde er am 11. September 1939 von der Gestapo verhaftet und interniert. Als Zeichen seiner Loyalität gegenüber den nationalsozialistischen Machthabern musste er ab Januar 1940 die englischsprachigen Nachrichten im Berliner Rundfunk verlesen und in einigen Propagandafilmen mitwirken. Im Juli 1945 wurde er von den Amerikanern interniert und nach einem Jahr an die Briten überstellt. Wegen "Unterstützung des Feindes im Krieg" verurteilte ihn der Central Criminal Court am 15. Januar 1947 zu drei Jahren Gefängnis, doch drei Monate später wurde das Urteil vom obersten Berufungsgericht aufgehoben.
1 Buch

Jack Trevor: Immer Ärger mit Harry. Roman

Cover
Dörlemann Verlag, Zürich 2018
ISBN 9783038200543, Gebunden, 192 Seiten, 17.00 EUR
Aus dem Englischen von Miriam Mandelkow. Alfred Hitchcock machte den Roman mit seinem Film berühmt, nun erscheint er erstmals als Buch in deutscher Erstübersetzung von Miriam Mandelkow: Immer Ärger mit…