Buchautor

Isak Samokovlija

Isak Samokovlija, geboren 1889 in Goražde, entstammte einer aus Bulgarien zugewanderten sephardischen Familie. Nach dem Medizinstudium in Wien arbeitete er in einem Militärhospital in Sarajevo. Daneben veröffentlichte er Gedichte, Artikel zu jüdischen Themen und ab 1927 Erzählungen, die meist im Milieu der sephardischen Juden angesiedelt sind. Nach dem Zweiten Weltkrieg engagierte er sich im Jugoslawischen Schriftstellerkongress und wurde Präsident der Schriftstellervereinigung Bosnien-Herzegowinas. Samokovlija starb 1955 in Sarajevo.
1 Buch

Isak Samokovlija: Der Jude, der am Sabbat nicht betet. Erzählungen

Cover
Edition Büchergilde, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783864060878, Gebunden, 320 Seiten, 25.00 EUR
Herausgegeben von Ilija Trojanow. Mit einem Nachwort von Dzevad Karahasan. Aus dem Serbokroatischen von Werner Creutziger, Waltraud und Manfred Jähnichen. Die Erzählungen schlagen einen Bogen vom Ende…