Isabelle Neulinger

Isabelle Neulinger, 1965 in Brüssel als Tochter einer modernen jüdischen Familie geboren, lebte in Lausanne und wanderte 1999 nach Israel aus und heiratete dort. Als sich ihr Mann der radikalen Chabad-Lubawitsch-Bewegung anschloss, ging sie mit ihrem Sohn in die Schweiz zurück.

Isabelle Neulinger: Meinen Sohn bekommt ihr nie. Flucht aus dem gelobten Land (Mit Nany Ferroni)

Cover: Isabelle Neulinger. Meinen Sohn bekommt ihr nie - Flucht aus dem gelobten Land (Mit Nany Ferroni). Nagel und Kimche Verlag, Zürich, 2013.
Nagel und Kimche Verlag, Zürich 2013
Aus dem Französischen von Ulrike Frank. Im Jahr 1999 beschließt die junge Schweizer Jüdin Isabelle Neulinger, nach Israel auszuwandern. Dort heiratet sie den modernen, an Religion nicht interessierten…