Irmela Marei Krüger-Fürhoff

Irmela Marei Krüger-Fürhoff, geboren 1965; studierte Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Germanistik und Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin, der amerikanischen Cornell University und der Humboldt Universität zu Berlin. 1996-1998 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität, seit 1998 Lehrbeauftragte in Berlin und Hamburg, seit 2000 Postdoktorandin am Graduiertenkolleg "Codierung von Gewalt im medialen Wandel" der Humboldt-Universität.

Irmela Marei Krüger-Fürhoff: Der versehrte Körper. Revisionen des klassizistischen Schönheitsideals

Cover: Irmela Marei Krüger-Fürhoff. Der versehrte Körper - Revisionen des klassizistischen Schönheitsideals. Wallstein Verlag, Göttingen, 2001.
Wallstein Verlag, Göttingen 2001
Wer den Klassizismus vor allem mit Schlagworten wie 'Harmonie' und 'schöne Ganzheit' verbindet, der übersieht, dass das Schönheitsideal dieser Epoche vom Phantasma der Verletzung durchdrungen ist. Irmela…