Buchautor

Hugh Kennedy

Hugh Kennedy, geboren 1947, ist Professor für Arabistik an der Faculty of Languages and Cultures an der School of Oriental and African Studies in London. 1972 wurde er an die University of St Andrews berufen, wo er Geschichte lehrte. Sein Hauptgebiet wurde die Geschichte des islamischen Nahen Ostens und der iberischen Halbinsel sowie die islamische Archäologie. Dabei lag sein Schwerpunkt auf dem Frühmittelalter.
1 Buch

Hugh Kennedy: Das Kalifat. Von Mohammeds Tod bis zum 'Islamischen Staat'

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2017
ISBN 9783406713538, Gebunden, 367 Seiten, 28.00 EUR
Aus dem Englischen von Ulrike Bischoff. Stellvertreter Gottes und Nachfolger Mohammeds: Die Kalifen sind von einer besonderen Aura umgeben, auch wenn die erstrebte Machtfülle oft ausblieb. Hugh Kennedy…