Hubert Damisch

Hubert Damisch, geboren 1928, ist Kunsthistoriker und lehrt an der "Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales" (EHESS), Paris.

Hubert Damisch: Eine Kindheitserinnerung von Piero della Francesca.

Cover: Hubert Damisch. Eine Kindheitserinnerung von Piero della Francesca. Diaphanes Verlag, Zürich, 2015.
Diaphanes Verlag, Zürich 2015
Aus dem Franzöischen von Heinz Jatho. Was zeigt uns Piero della Francescas Madonna del parto, wenn sie ihr blau-wallendes Kleid über dem Bauch mit grazilen Fingern zu einem langen Schlitz öffnet? Diese…

Hubert Damisch: Theorie der Wolke.

Cover: Hubert Damisch. Theorie der Wolke. Diaphanes Verlag, Zürich, 2013.
Diaphanes Verlag, Zürich 2013
Aus dem Französischen von Heinz Jatho. Vom Mittelalter bis ins neunzehnte Jahrhundert sucht die Wolke den Himmel der abendländischen Malerei heim. Dabei erscheint sie weniger als deskriptives Motiv denn…

Hubert Damisch: Der Ursprung der Perspektive.

Cover: Hubert Damisch. Der Ursprung der Perspektive. Diaphanes Verlag, Zürich, 2010.
Diaphanes Verlag, München 2010
Die Perspektive ist weit mehr als ein bloßes technisches Hilfsmittel des Malers, das die Renaissance "erfunden" hat: Sie ist ein Paradigma, ein Denkmodell mit weitreichenden Konsequenzen. Damischs kühnes…

Hubert Damisch: Im Zugzwang. Delacroix, Malerei, Photographie

Cover: Hubert Damisch. Im Zugzwang - Delacroix, Malerei, Photographie. Diaphanes Verlag, Zürich, 2006.
Diaphanes Verlag, Berlin 2006
Aus dem Französischen von Till Bardoux. Was bedeutet es für das Selbstverständnis der Malerei, als sich im 19. Jahrhundert die Photographie in das Feld der Bildtechniken drängt? Wie gelingt es der Photographie,…