Herbert Hupka

Herbert Hupka, geboren 1915 in Diyatalawa/Ceylon, in Ratibor aufgewachsen, 1945 vertrieben. Seit 1945 Journalist und Publizist. 1948 Gründer der Landsmannschaft Schlesien. 1969-1987 Mitglied des Deutschen Bundestages, 17 Jahre Mitglied des Auswärtigen Ausschusses. Seit 1959 Pressesprecher des "Kuratoriums Unteilbares Deutschland", 1968-2000 Bundesvorsitzender der Landsmannschaft Schlesien. 1982 Präsident der Ostdeutschen Kulturstiftung, 1998 "Verdienter Bürger der Stadt Ratibor" (Raciborz).

Herbert Hupka: Schlesien lebt. Offene Fragen - kritische Antworten

Cover: Herbert Hupka. Schlesien lebt - Offene Fragen - kritische Antworten. Langen Müller Verlag, München, 2006.
Langen Müller Verlag, München 2006
Schlesien: 700 Jahre deutsche Geschichte, 60 Jahre polnische Gegenwart. Lagen früher die politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Richtpunkte in Prag, Wien und Berlin, so ist es jetzt Warschau.…