Henning von Wistinghausen

Henning von Wisthinghausen, Jurist und Botschafter a.D., lebt heute in Berlin. Er war 36 Jahre im deutschen auswärtigen Dienst tätig, davon 1991 bis 1995 als Botschafter in Estland, danach in Kasachstan und Finnland. Seit 1963 Mitglied der Baltischen Historischen Kommission, hat er eine Reihe von Veröffentlichungen zur Geschichte Estlands verfasst.

Henning von Wistinghausen: Im freien Estland. Erinnerungen des ersten deutschen Botschafters 1991-1995

Cover: Henning von Wistinghausen. Im freien Estland - Erinnerungen des ersten deutschen Botschafters 1991-1995. Böhlau Verlag, Wien, 2004.
Böhlau Verlag, Köln 2004
Mit 68 schwarz-weiß Abbildungen auf 40 Tafeln. Henning von Wistinghausen, erster deutscher Botschafter in Estland, schildert in seinen Erinnerungen den Umwandlungsprozeß dieses baltischen Staates von…