Henning Ahrens

Henning Ahrens, geboren 1964, lebt als Schriftsteller und Übersetzer in der niedersächsischen Provinz. Er übersetzte u.a. J. C. Powys, Jonathan Safran Foer, Jonathan Coe und Hugo Hamilton und veröffentlichte die Lyrikbände "Stoppelbrand", "Lieblied was kommt" und "Kein Schlaf in Sicht". Zuletzt erschien sein Roman "Tiertage".

Henning Ahrens: Glantz und Gloria. Ein Trip

Cover: Henning Ahrens. Glantz und Gloria - Ein Trip. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2015.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2015
Rock Oldekop kehrt nach Glantz im Düster, in seine alte Heimat zurück, um herauszufinden, was sich wirklich zugetragen hat, damals, in der Nacht, als seine Eltern bei einem Brand umkamen. Tiefer und tiefer…

Henning Ahrens: Provinzlexikon.

Cover: Henning Ahrens. Provinzlexikon. Albrecht Knaus Verlag, München, 2009.
Albrecht Knaus Verlag, München 2009
Mit Illustrationen von Jana Cerno. Alles, was Sie schon immer über die Provinz wissen wollten, in genau 274 Stichworten: Das neue Buch von Henning Ahrens ist ein Lese-, Entdeckungs- und Erinnerungsbuch…

Henning Ahrens: Kein Schlaf in Sicht. Gedichte

Cover: Henning Ahrens. Kein Schlaf in Sicht - Gedichte. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2008.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2008
Der großen Intensität des Gefühls gelingt es in diesen Gedichten, dem Alltag Leben einzuhauchen. Es sind Visionen, die mit den Lebenslügen aufräumen. Am Rande der Zeit, des Traums und des Hier und Jetzt…

Henning Ahrens: Tiertage. Roman

Cover: Henning Ahrens. Tiertage - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2007.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2007
Es ist ein heißer Sommer, im Dorf kennt jeder jeden. Man sucht Abkühlung im Baggersee. Da entsteigt Miranda Schmid den Fluten, die mit ihrer Familie ins grüne Haus gezogen ist, und die Welt ist auf einmal…

Henning Ahrens: Langsamer Walzer. Roman

Cover: Henning Ahrens. Langsamer Walzer - Roman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2004.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2004
Leise rieselt der Schnee auf eine Stadt, die in Trümmern liegt. Während alle Zivilisten auf das Kriegsende warten, sucht der Ghostwriter Schadhorst seine Liebste, sucht Commander Coeursledge seine Barbie,…

Henning Ahrens: Lauf Jäger lauf. Roman

S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2002
Lauf Jäger lauf - so schrecklich-schön wie das Kinderlied ist auch der Roman von Henning Ahrens. Oskar Zorrow, unterwegs im ICE, erblickt aus dem Zugfenster einen Fuchs. Einem plötzlichen Impuls folgend,…

Henning Ahrens: Stoppelbrand. Gedichte

Cover: Henning Ahrens. Stoppelbrand - Gedichte. Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München, 2000.
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), Stuttgart 2000
Henning Ahrens erzählt moderne Balladen an Landschaft und Natur, Geliebte und Mitstreiter, Gesänge, Briefe und Geschichten aus dem Hinterland der modernen Alltagsrealität, dem Humus, aus dem unsere Wirklichkeit…