Buchautor

Helmut Neundlinger

Helmut Neundlinger, geboren 1973, aufgewachsen in Eferding (Oberösterreich), lebt seit 1992 in Wien. Studierte Philosophie und Germanistik, danach Tätigkeiten als Literaturwissenschafter, Schriftsteller, Journalist und Musiker. Systematische Aufarbeitung des Nachlasses des Wiener Germanisten Wendelin Schmidt-Dengler (2010-2012) am Literaturarchiv der ÖNB sowie des Nachlasses von Bruno Weinhals im Auftrag der Dokumentationsstelle für Literatur in Niederösterreich. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sammlungswissenschaften der Donauuniversität Krems ist Neundlinger seit 2014 tätig für die Dokumentationsstelle für Literatur in Niederösterreich.
1 Buch

Helmut Neundlinger (Hg.): Thanksgiving für ein Habitat. W.H. Auden in Kirchstetten

Cover
Literaturedition Niederösterreich, St. Pölten 2018
ISBN 9783902717443, Kartoniert, 256 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Englischen neu übertragen von Uljana Wolf. Mit Essays und Beiträgen von Andreas Brunner, Timo Frühwirth, Simone Hirth, Erich Klein, Stella Musulin, Helmut Neundlinger und Katharina Strasser. Mit…