Heinrich Hertz

Heinrich Rudolf Hertz, geboren 1857 in Hamburg, war Physiker. Er lehrte als Professor in Karlsruhe und Bonn. Seine Untersuchungen über die Ausbreitung der elektrischen Wellen bestätigten die Voraussagen der Maxwellschen Theorie elektromagnetischer Wellen sowie deren Wesensgleichheit mit den Lichtwellen. Die von ihm entdeckten Hertzschen Wellen bilden eine der Grundlagen der heutigen Hochfrequenztechnik. Hertz starb 1894 in Bonn.

Heinrich Hertz: Die Constitution der Materie. Eine Vorlesung über die Grundlagen der Physik aus dem Jahre 1884

Cover: Heinrich Hertz. Die Constitution der Materie - Eine Vorlesung über die Grundlagen der Physik aus dem Jahre 1884. Springer Verlag, Heidelberg, 1999.
Springer Verlag, Berlin 1999
1884 hielt Heinrich Hertz an der Universität Kiel eine Vorlesung über "Moderne Anschauungen über die Constitution der Materie". Das ausgearbeitete Manuskript sollte als Buch veröffentlicht werden, was…