Heinrich Breloer

Heinrich Breloer, geboren 1942 in Gelsenkirchen, Studium der Literaturwissenschaften und Philosophie in Bonn und Hamburg , danach Promotion zum Dr. phil. Seit 1972 arbeitet er als Autor und Regisseur für Hörfunk und Fernsehen und erhielt viele Preise.

Heinrich Breloer: Speer und Er. Hitlers Architekt und Rüstungsminister

Cover: Heinrich Breloer. Speer und Er - Hitlers Architekt und Rüstungsminister. Propyläen Verlag, Berlin, 2005.
Propyläen Verlag, Berlin 2005
Ein neuer, kritischer Blick auf Albert Speer war überfällig. Heinrich Breloer hat sich des Themas angenommen. Der Begleitband zu seinem großen Speer-Film bietet eine überzeugende Verknüpfung von Biografie…

Heinrich Breloer: Unterwegs zur Familie Speer. Begegnungen, Gespräche, Interviews

Cover: Heinrich Breloer. Unterwegs zur Familie Speer - Begegnungen, Gespräche, Interviews. Propyläen Verlag, Berlin, 2005.
Propyläen Verlag, Berlin 2005
Mit zahlreichen Abbildungen. Nach den Erkenntnissen, die wir heute - nicht zuletzt dank der Recherchen Breloers - über Albert Speer haben, hätte er in Nürnberg ebenso wie die mitangeklagten NS-Führer…

Heinrich Breloer/Horst Königstein: Die Manns. Ein Jahrhundertroman

Cover: Heinrich Breloer / Horst Königstein. Die Manns - Ein Jahrhundertroman. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2001.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2001
Heinrich Breloer und Horst Königstein erzählen die Schicksale der Manns, der berühmtesten Künstlerfamilie des 20. Jahrhunderts. Wie keine andere Familiensaga spiegelt sie die dramatische Geschichte des…

Heinrich Breloer: Unterwegs zur Familie Mann. Begegnungen, Gespräche, Interviews

Cover: Heinrich Breloer. Unterwegs zur Familie Mann - Begegnungen, Gespräche, Interviews. S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 2001.
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2001
Auf seiner zweijährigen Reise hat Heinrich Breloer insgesamt 120 Stunden Interviews aufgezeichnet. Unter den sechzig Gesprächspartnern finden sich Familienangehörige, allen voran Thomas Manns Tochter…

Heinrich Breloer: Geheime Welten. Deutsche Tagebücher aus den Jahren 1939 bis 1947

Cover: Heinrich Breloer (Hg.). Geheime Welten - Deutsche Tagebücher aus den Jahren 1939 bis 1947. Die Andere Bibliothek/Eichborn, Berlin, 1999.
Die Andere Bibliothek/Eichborn, Frankfurt am Main 1999
An deutschen Lebenszeugnissen aus der Zeit des Nationalsozialismus und des sogenannten "Zusammenbruchs" fehlt es nicht. Aber die meisten stammen von Journalisten, Wissenschaftlern, Schriftstellern, Politikern,…