Hartmut Radebold

Prof. Dr. med. Hartmut Radebold, geboren 1935, ist Arzt für Nervenheilkunde, Lehranalytiker der DPV am Alexander-Mitscherlich-Institut in Kassel, Lehrstuhl für Klinische Psychologie an der Universität Gesamthochschule Kassel.

Hartmut Radebold: Abwesende Väter. Folgen der Kriegskindheit in Psychoanalysen

Cover: Hartmut Radebold. Abwesende Väter - Folgen der Kriegskindheit in Psychoanalysen. Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen, 2000.
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2000
Traumatisierende Erfahrungen, beschädigte Lebensbedingungen und abwesende Väter charakterisieren die Situation und Entwicklung vieler Menschen, die während des Zweiten Weltkriegs und in den folgenden…