Hans Reichelt

Hans Reichelt, geboren 1925, war als Soldat der deutschen Wehrmacht bis 1949 in sowjetischer Kriegsgefangenschaft. Nach seiner Rückkehr nach Deutschland wurde er Mitglied der Demokratischen Bauernpartei Deutschlands und hatte verschiedene Funktionen im Parteivorstand. Er war stellvertretender Vorsitzender des Ministerrates und Minister für Land- und Forstwirtschaft der DDR, bzw. für Umweltschutz und Wasserwirtschaft (bis 1989).

Hans Reichelt: Die deutschen Kriegsheimkehrer. Was hat die DDR für sie getan?

Cover: Hans Reichelt. Die deutschen Kriegsheimkehrer - Was hat die DDR für sie getan?. Edition Ost, Berlin, 2007.
Edition Ost, Berlin 2007
Unter Mitarbeit von Elisabeth Ittershagen und Frank Schumann. Hans Reichelt kam am 9. Mai 1945 in sowjetische Kriegsgefangenschaft. Nach viereinhalb Jahren Internierung kehrte er zurück. Reichelt gehörte…