Hans-Gerd Jaschke

Hans-Gerd Jaschke, geboren 1952, war von 1979 bis 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Privatdozent an der Universität Frankfurt am Main. Seit 1996 ist er Professor für Politikwissenschaft an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege in Berlin. Er hat zahlreiche Bücher zum Thema Rechtsextremismus veröffentlicht.

Hans-Gerd Jaschke/Birgit Rätsch/Yury Winterberg: Nach Hitler. Radikale Rechte rüsten auf

Cover: Hans-Gerd Jaschke (Hg.) / Birgit Rätsch (Hg.) / Yury Winterberg (Hg.). Nach Hitler - Radikale Rechte rüsten auf. C. Bertelsmann Verlag, München, 2001.
C. Bertelsmann Verlag, München 2001
In der vorliegenden Dokumentation beschreiben namhafte Journalisten und Historiker die Entwicklung des Rechtsextremismus in beiden Teilen Deutschlands, seine verborgenen Strukturen und die aktuelle Situation…