Hans-Gerd Jaschke (Hg.), Birgit Rätsch (Hg.), Yury Winterberg (Hg.)

Nach Hitler

Radikale Rechte rüsten auf
Cover: Nach Hitler
C. Bertelsmann Verlag, München 2001
ISBN 9783570005668
Gebunden, 283 Seiten, 20,45 EUR

Klappentext

In der vorliegenden Dokumentation beschreiben namhafte Journalisten und Historiker die Entwicklung des Rechtsextremismus in beiden Teilen Deutschlands, seine verborgenen Strukturen und die aktuelle Situation seit der Wiedervereinigung.

Rezensionsnotiz zu Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.10.2001

Zur Fernsehreihe über Rechtsradikalismus, die im Juni 2001 die ARD ausstrahlte, ist nun das Begleitbuch erschienen. Nach Kurt Sontheimer bietet es keine Neuigkeiten gegenüber der Fernsehserie: Aneinandergereihte Geschichten ergeben noch keine Geschichte, stellt er fest. Erklärungen und Analysen des Phänomens würden nicht gegeben, auch werde nicht begründet, warum die NPD heute eine größere Gefahr darstelle als früher. Das Buch sei "wenig ergiebig", rügt Sontheimer: der Verlag setze wohl auf den Erfolg durch die Nachwirkung des Fernsehens. Auch werde im Buch zwar eine abgewogene politische Einordnung des Rechtsradikalismus empfohlen, doch der Band setze im Grunde selbst auf Sensation.
Lesen Sie die Rezension bei buecher.de
Mehr Bücher aus dem Themengebiet