Günter Barudio

Günter Barudio wurde 1942 geboren. Nach einer Ausbildung zum Öltechniker studierte er Jura, Philosophie, Skandinavistik und osteuropäische Geschichte. Er hat mehrere Bücher über die Geschichte des Absolutismus veröffentlicht. Am erfolgreichsten waren bisher seine Werke "Gustav Adolf der Große"(1982) und "Der Teutsche Krieg 1618?1648" (1985). Barudio lebt als freier Autor in Frankfurt am Main.

Günter Barudio: Tränen des Teufels. Die Weltgeschichte des Erdöl

Cover: Günter Barudio. Tränen des Teufels - Die Weltgeschichte des Erdöl. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2001.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2001
Es hat Wirtschaftsimperien geschaffen und die beiden Weltkriege beeinflusst, es hat die technische Entwicklung der Neuzeit vorangetrieben und ganze Erdteile reich gemacht. Es ist der Stoff, ohne den unser…