Göran Rosenberg

Göran Rosenberg, geboren 1948 als Sohn zweier Auschwitz-Überlebender in Södertälje, ist Journalist, Dokumentarfilmer, Schriftsteller und eine wichtige intellektuelle Stimme Schwedens. Seine Essays und Artikel wurden u. a. für die NZZ und Lettre International übersetzt.

Göran Rosenberg: Ein kurzer Aufenthalt.

Cover: Göran Rosenberg. Ein kurzer Aufenthalt. Rowohlt Berlin Verlag, Berlin, 2014.
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2014
Aus dem Schwedischen von Jörg Scherzer. Zwölf Jahre alt war Göran Rosenberg, als sein Vater sich das Leben nahm. Nun, fünf Jahrzehnte später, zeichnet der Sohn das Leben des ihm beinah Unbekannten nach…