Giuseppe Fiori

Guiseppe Fiori, geboren 1923 in Silanus auf Sardinien, begann seine Karriere als Journalist der Tageszeitung L'Unione Sarde. Viele Jahre war er stellvertretender Direktor des italienischen Fernsehsenders TG2 und über drei Legislaturperioden hinweg Senator von Paese Sera. 2003 starb Fiori in Rom.

Giuseppe Fiori: Das Leben des Antonio Gramsci. Eine Biografie

Cover: Giuseppe Fiori. Das Leben des Antonio Gramsci - Eine Biografie. Rotbuch Verlag, Berlin, 2013.
Rotbuch Verlag, Berlin 2013
Aus dem Italienischen von Renate Heimbucher und Susanne Schoop. Antonio Gramsci (1891-1937) gehörte zu den Begründern der Kommunistischen Partei Italiens und gilt als einer der bedeutendsten marxistischen…