Gerhard Strate

Gerhard Strate zählt zu den profiliertesten Strafverteidigern der Bundesrepublik Deutschland. Er studierte in Hamburg und war Mitglied des kommunistischen Studentenverbandes. Öffentlich bekannt wurde er Ende der 1980er, als er Monika Böttcher, ehemals Weimar, verteidigte. Seitdem gilt Strate als Spezialist für besonders schwierige Fälle.

Gerhard Strate: Der Fall Mollath. Vom Versagen der Justiz und Psychiatrie

Cover: Gerhard Strate. Der Fall Mollath - Vom Versagen der Justiz und Psychiatrie. Orell Füssli Verlag, Zürich, 2014.
Orell Füssli Verlag, Zürich 2014
Die deutsche Gerichtsbarkeit erfreute sich bislang höchsten Ansehens. Mit dem Fall des Gustl Mollath hat sich dies geändert. Für viele hat seine Geschichte das Vertrauen in die Rechtsstaatlichkeit deutscher…