Genevieve de Gaulle Anthonioz

Geneviève de Gaulle Anthonioz, geboren 1920. Ab 1940 war sie in der Résistance, 1943 Verhaftung, 1944 Deportation nach Ravensbrück, am 28. Februar 1945 Freilassung. 1946 heireatete sie, 4 Kinder. Seit 1958 u.a. Beraterin im Kabinett von André Malraux. 1997 erhielt Geneviève de Gaulle Anthonioz als erste Frau das "La Grande Croix de la Légion d`Honneur". Sie lebt heute in Paris.

Genevieve de Gaulle Anthonioz: Durch die Nacht.

Cover: Genevieve de Gaulle Anthonioz. Durch die Nacht. Arche Verlag, Zürich, 1999.
Arche Verlag, Zürich 1999
Aus dem Französischen von Andrea Spingler. Nach mehr als 50 Jahren aufgezeichnet: Der erschütternde Bericht der Nichte Charles de Gaulles über ihre viermonatige Isolationshaft im Frauenkonzentrationslager…