Buchautor

Gabriela Holzmann

Gabriela Holzmann, geboren 1961, hat Germanistik, Publizistik und Theaterwissenschaft studiert. Verschiedene Tätigkeiten beim Film, Fernsehen und Hörfunk, u.a. Krimibearbeitungen für den Hessischen Rundfunk; Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Germanistischen Institut der Freien Universität Berlin. Zur Zeit arbeitet sie als freie Autorin.

Gabriela Holzmann: Schaulust und Verbrechen. Eine Geschichte des Krimis als Mediengeschichte 1850-1950

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2001
ISBN 9783476018489, Gebunden, 359 Seiten, 40.80 EUR
In der Gattungsgeschichte der Kriminalliteratur erweisen sich technische Innovationen als treibende Kraft der literarischen Entwicklungen. In Text und Bild veranschaulicht die Autorin das komplexe Zusammenwirken…