Franz-Josef Hutter

Franz-Josef Hutter, geboren 1963 in Griesbach/Niederbayern. Kaufmännische Lehre, danach Studium der Politikwissenschaften, Geschichte und Soziologie in Duisburg, Heidelberg und Mannheim. Langjährige wissenschaftliche und ehrenamtliche politische Tätigkeit in der Menschenrechtsbewegung. Seit 1998 Mithjerausgeben des "Jahrbuchs Menschenrechte". Zahlreiche Buchveröffentlichungen.

Franz-Josef Hutter: No rights. Menschenrechte als Fundament einer funktionierenden Weltordnung

Cover: Franz-Josef Hutter. No rights - Menschenrechte als Fundament einer funktionierenden Weltordnung. Aufbau Verlag, Berlin, 2003.
Aufbau Verlag, Berlin 2003
Im Dezember 1948 wurde durch die Vereinten Nationen die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" verabschiedet: Der Autor erörtert in diesem Buch die politische Idee dieser Menschenrechte, ihre universelle…