Frantisek Smahel

Franti?ek ?mahel wurde am 17. August 1934 im tschechischen Trhova Kamenice geboren. Er studierte an der philosophischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag und forschte später am Institut für Geschichte der tschechoslowakischen Akademie der Wissenschaften vor allem zur Hussiten-Bewegung. Von 1993 bis 1998 leitete er die Abteilung für Mittelalter-Studien der Karlsuniversität, seit 1998 ist er Direktor am Zentrum für Mittelalter-Studien.

Frantisek Smahel: Die Hussitische Revolution. 3 Bände

Hahnsche Buchhandlung, Hannover 2002
Aus dem Tschechischen von Thomas Krzenck. Redaktion Alexander Patschovsky. Mit Abbildungen und Karten. Nach einem wissenschaftshistorischen Überblick über den Hussitismus aus der Sicht der Historiker…