Felix Thiele

Priv.-Doz. Dr. med. Felix Thiele, M. Sc., geboren 1969, studierte Medizin und Philosophie in Hamburg und Heidelberg und promovierte zum Dr. med. an der Universität Heidelberg mit einer experimentellen Arbeit über Bluthochdruck. Master of Science in Philosophy and History of Science an der London School of Economics. 2009 Habilitation im Fachbereich Geisteswissenschaften der Universität Duisburg-Essen. Er ist stellvertretender Direktor der Europäischen Akademie zur Erforschung von Folgen wissenschaftlich-technischer Entwicklungen Bad Neuenahr-Ahrweiler GmbH und Leiter der Forschungsgruppe "Herausforderungen für Menschenbild und Menschenwürde durch neuere Entwicklungen der Medizintechnik" am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld.

Annemarie Gethmann-Siefert/Felix Thiele: Ökonomie und Medizinethik.

Cover: Annemarie Gethmann-Siefert (Hg.) / Felix Thiele (Hg.). Ökonomie und Medizinethik. J. Fink Verlag, Paderborn, 2009.
J. Fink Verlag, München 2009
Die kontroversen Diskussionen um die Reform des Gesundheitswesens in Deutschland sind durch einen grundsätzlichen Antagonismus zwischen ökonomischem Effizienzdenken und moralischen Ansprüchen geprägt.…